Kein Bluetooth in Windows XP

Microsoft: Windows XP bietet keinerlei Unterstützung für Bluetooth

Obwohl sich alle darüber einig sind, dass Bluetooth die Datenübertragung zwischen verschiedenen Peripheriegeräten und Mobilgeräten in der Zukunft übernehmen wird, möchte Microsoft die Technologie noch nicht mit Windows XP unterstützen.

Anzeige
Bluetooth ist eine Funktechnologie, mit der Drucker, Handheld-PCs, Scanner, Modems etc. in Zukunft mit dem PC kommunizieren sollen. Das Kabelwirrwarr hätte damit endlich ein Ende. Microsoft kündigte Mitte 2000 sogar eine Allianz mit Intel an, die einzig und allein dem Zweck dienen sollte, Bluetooth möglichst schnell zum Durchbruch zu verhelfen. Carl Stock, Manager der Windows Produktlinie, scheint jedodch nicht sonderlich viel von Bluetooth zu halten. Es sei unausgereift und muss daher noch nicht unterstützt werden. Zur Zeit dürfte dies kaum jemanden stören, es gibt erst 136 Bluetoothgeräte. Fast alle Hersteller kündigten jedoch bereits entsprechende Geräte an.

Keine sonderlich rosige Zukunft für den Funkstandard. Wenn Windows nicht mit Hausmitteln Bluetoothgeräte unterstützt, muss jeder Anbieter eigene Treiber entwickeln. Es ist sehr wahrscheinlich, dass viele dieser Treiber nicht miteinander harmonieren werden.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.