1,7GHz für 1200DM

Erster dt. Händler senkt die Pentium 4 Preise massivst

Als erster deutscher Händler hat Alternate die Preise für den Pentium 4 Prozessor in vorauseilendem Gehorsam massiv gesenkt. Dass die Preise irgendwann Ende des Monats stark gesenkt werden sollen, war bisher nur ein unbestätigtes Gerücht. Alternate wird jedoch nicht ohne Grund die Preise um fast 50% senken.

Anzeige
Der neuen Preisliste zufolge soll ein 1,3GHz Prozessor inkl. 128MB RDRAM nur noch knapp 900DM kosten. Sehr viel günstiger bekommt man einen 1,3GHz Athlon mit 128MB DDR-RAM auch nicht, wobei letzterer allerdings weitaus performanter ist. 1,5GHz bekommt man mittlerweile für 1200DM. Vor kurzem zahlte man dafür noch 900DM mehr.

Der Pentium 4 1,7GHz wird ebenfalls ab 1200DM angeboten, allerdings ohne RDRAM. Für 128MB RDRAM zahlt man 300DM mehr. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die „günstigen“ RDRAM-Preise, die sich in Asien und Amerika schon vor einiger Zeit festgesetzt haben, langsam auch nach Europa kommen. In Asien kosten 128MB PC800 rund 280DM, in Deutschland zahlt man (noch) 500DM.

US-Großhändler bestätigten inzwischen einen Verkaufspreis von $350 für den Pentium 4 1,7GHz ab nächstem Montag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.