VIA P4X266A auf dem Teststand

Neuer Pentium 4 Chipsatz kurz nach ersten Gerüchten getestet

Erst vor gut zwei Wochen berichteten wir zum ersten Mal über den VIA P4X266A. Bei dem Chipsatz soll es sich um eine nennenswert verbesserte Version des altbekannten P4X266 handeln. 10-15% schneller sollte der neue Chip sein, was dem SiS645 dann wesentliche Teile seines enormen Vorsprungs mit PC2700 DDR-RAM genommen hätte.

Anzeige
Heute wurde in den USA schließlich ein erstes Mainboard mit dem P4X266A getestet – mit enttäuschenden Ergebnissen. Das getestete Board ist so gut wie nicht schneller als der Vorgänger.

Dabei sollte man jedoch beachten, dass die beiden getesteten Boards nicht auf dem gleichen Layout basierten. Wenn Shuttle beim Design des P4X266A-Boards schlampte, Solteks P4X266-Board dafür überdurchschnittlich schnell ist, können die Ergebnisse natürlich stark verfälscht sein. Klarheit wird erst ein Test mit Boards gleichen Designs bringen.

VIA P4X266

Quelle: t-break

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.