Neue ATI Radeon Modelle

Eventuell sind die neuen Modelle schon vor Weihnachten auf dem Markt

Die Kollegen von Hardtecs4U konnten nun einige neue Informationen über die neuen Grafikchips von ATI in Erfahrung bringen. Vorallem die Details zur Radeon 9700 (ohne Pro) und die beiden Radeon 9500 sind sehr interessant. Wie schon vermutet wurde, ändern sich bei der Radeon 9700 gar nichts und die Taktraten des Grafikchips und des Speichers bleiben bei 275MHz. Außerdem wird auch die Radeon 9500 mit und ohne „Pro“ über eine Taktrate von (Grafikchip und Speicher) 275MHz verfügen. Die Radeon 9500 wird wahlweise mit 64MB DDR oder 128MB DDR verfügbar sein. Alle anderen Modelle verfügen Standardmässig über 128MB DDR. Auch die Radeon 9700 wird wie die Radeon 9700 Pro über ein Interface von 256-bit verfügen. Die anderen zwei Modelle werden 128-bit besitzen. Des weiteren wird nur die Radeon 9500 ein Rendering Pipelines von vier haben, alle anderen haben acht. Wobei zu beachten ist, dass die Daten je nach Hersteller der Karten variieren können. Alle neuen Radeon Modelle werden außerdem ATi’s SMARTSHADER 2.0, SMOOTHVISION 2.0, VIDEOSHADER, TRUFORM 2.0 und HYPER Z III, sowie Microsofts DirectX 9 unterstützen. Laut Hardtecs4U soll der Massenproduktionsbeginn für die Radeon 9700 der 23. Oktober sein. Diese unterscheidet sich nur geringfügig gegenüber der Radeon 9700 Pro. Für die Radeon 9500 Pro und Radeon 9500 ist der 18. November bzw. der 23. Oktober als Produktionsbeginn geplant. Sollten diese Termine eingehalten werden, können wir wohl schon zum Weihnachtsgeschäft mit den neuen Modellen rechnen.

Anzeige

Quelle: Hardtecs4U

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.