Bald: All-In-Wonder 9700 Pro

ATi bringt die high-end Karte mit TV-Tuner noch bis zum Ende des Jahres

Nachdem die ATi 9700 Pro Karten vor Kurzem vorgestellt wurden war es nur noch eine Frage von Zeit, bis der kanadische Hersteller das neue high-end Silizium mit der üppigen All-In-Wonder Ausstattung umgarnt. Die All-In-Wonder 9700 Pro wird mit 128 MB DDR-SDRAM und der Taktung 325/310 MHz (Chip-/Speichertakt) ausgestattet sein, wie eben die Standard 9700 Pro. Doch was wäre eine All-In-Wonder ohne die üblichen TV- und Video-Features. Sie hat nicht nur die normalen VGA-, DVI-I- und Video-Out Anschlüsse, sondern auch einen Stereo-TV-Tuner mit 125 Kanälen und einen Video-In Anschluss. Zusätzlich soll es noch nachrüstbare Zusatztuner Namens TV-Wonder und TV-Wonder VE geben, die es ermöglichen, dass parallel zwei Fernsehprogramme in Echtzeit angekuckt werden können oder auch ein Bild-im-Bild Feature möglich wird. Bezüglich DVD-Wiedergabe ist auch gleich für den richtigen Sound gesorgt. Wie schon die Vorgängermodelle hat auch diese Karte einen SPDIF-Ausgang für die Ausgabe von Dolby Digital AC-3 Sound. Und damit man sich mehr aufs Kucken und weniger aufs Bedienen konzentrieren muss, liegt der All-In-Wonder 9700 Pro auch eine Fernbedienung, die ein Steuern des Multimedia Centers von bis zu einer Entfernung von 9m ermöglicht, bei. Das ganze Paket soll in den USA im Herbst bereits für ca. 500$ zu haben sein. Wann und für wie viel die Karte bei uns erscheinen wird ist noch nicht klar. Aber sicherlich wird das auch nicht mehr zu lange hin und auch der Preis wird ähnlich hoch sein.

Anzeige

Quelle: ATi

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.