Celeron 2.3 und 2.4 GHz kommen

CPUs noch nicht von Intel angekündigt, aber in Japan schon im Handel

Wie schon beim Intel Celeron 2 GHz im September letzten Jahres sind nun offenbar erneut kommende Versionen dieses Prozessors in den Handel gelangt, bevor sie überhaupt vom Hersteller angekündigt wurden. Damals dauerte es etwa drei Tage, bis Intel mit der offiziellen Einführung nachzog. Bei den jetzt in Japan aufgetauchten Celeron mit 2.3 und 2.4 GHz könnte es allerdings noch etwas länger dauern.

Anzeige
Am Wochenende wurden diese Prozessoren in Tokio zu Preisen zwischen umgerechnet 110 und 120 Euro für das 2.3 GHz Modell und zwischen 120 und 130 Euro für die 2.4 GHz Variante angeboten.
Wie bisher basieren auch diese Celeron CPUs auf dem in 130nm Technologie gefertigtem Pentium 4 Northwood Kern und verwenden die gleiche Sockel-478 Bauweise, sind aber nur mit 128KB Level-2 Cache und dem langsameren 400MHz Front Side Bus ausgestattet. Der P4 besitzt 512KB L2-Cache und einen FSB von derzeit bis zu 533MHz. In Kürze wird dieser sogar auf 800MHz erhöht.

Intel Celeron 2.3 und 2.4 GHz in Japan

Quelle: Akiba PC Hotline

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.