Bald Neues von Matrox – UPDATE

Am 23.4. werden angeblich zwei neue Grafikkarten von Matrox angekündigt

Nach der Einführung der für Heimanwender und Hardcore-Zocker doch etwas enttäuschenden Parhelia Grafikkarten im Juni letzten Jahres war es still geworden um Matrox. In den letzten Tagen sind nun überraschende Berichte über zwei neue Produkte aufgetaucht. Demnach wird Matrox angeblich am 23. April den Grafikchip Parhelia-LX präsentieren. Nachdem die ursprünglichen Parhelia-Produkte hochpreisig angesiedelt sind, soll der Parhelia-LX günstigere Grafikkarten für Büro-Einsatz, Bildbearbeitung und Multi-Monitor-Betrieb ermöglichen. Man rechnet mit der Vorstellung von zwei neuen Karten in der nächsten Woche, die erstaunlicherweise nicht Parhelia heißen, sondern das alte Matrox-Markenzeichen Millennium wiederbeleben. Die Matrox Millennium P650 bietet DualHead während die Matrox Millennium P750 mit TripleHead aufwarten kann. Beide Grafikkarten unterstützen DirectX 8.1 sowie AGP 8x und besitzen 64MB RAM, das über eine 128bit Speicherschnittstelle angebunden ist (Parhelia: 256bit). Die beiden neuen Millennium-Karten sollen noch in diesem Quartal erhältlich sein.

Anzeige
NACHTRAG:
Inzwischen hat die französische Originalquelle diese Informationen zurückgezogen. Offenbar stimmte zumindest nicht alles in dieser Meldung. Wir warten ab…

Quelle: TT-Hardware

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.