Neuer Pentium 4 Chipset von SiS

SiS661FX mit integrierter Grafik und für FSB800 ab September erhältlich

Nachdem der taiwanesische Chipsatzspezialist Silicon Integrated Systems (SiS) im April die Lizenz von Intel für den höheren Front Side Bus der neuen Pentium 4 Prozessoren erhielt, präsentierte der Hersteller im Mai bereits mit dem SiS648FX ein entsprechendes Produkt. Diese Woche nun legte SiS nach und kündigte eine Variante dieses Chipsatzes mit integrierter Grafik an. Der neue SiS661FX unterstützt wie der SiS648FX den FSB800 der aktuellen Pentium 4 C-Versionen (2.4 bis 3.0 GHz), Single-Channel DDR400 SDRAM Hauptspeicher sowie AGP 8x Grafikkarten. Die integrierte Grafik mit der Bezeichnung “Real256E“ basiert auf der schon etwas betagten SiS315 Architektur und ist definitiv nicht für die Beschleunigung moderner Spiele geeignet. Für herkömmliche Anwendungen und den Bürobetrieb sollte sie allerdings ausreichend sein.

Anzeige
Die Massenproduktion des für den Low-Cost PC-Markt gedachten SiS661FX soll nach Angaben des Herstellers im August aufgenommen werden. Mit ersten Mainboards mit diesem Chipsatz darf im September gerechnet werden.

Quelle: SiS

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.