ATI erzielt Rekordergebnis

Rekordumsatz und Gewinnverdopplung für kanadische Grafikchip-Firma

ATI Technologies hat in den drei Monaten September, Oktober und November soviel Umsatz erzielt wie noch nie zuvor in einem Quartal. Außerdem wurde zum dritten Mal hintereinander in einem Quartal ein Gewinn erzielt. Mit 47,4 Millionen US-Dollar konnte der Gewinn sogar verdoppelt werden im Vergleich zum vorhergehenden Quartal, in dem man noch stolz auf $22,3 Mio. Überschuss verwiesen hatte. Im außerdem oft zum Vergleich herangezogenen Vorjahresquartal sieht es sogar noch besser aus, denn da konnten “nur“ $7,3 Mio. Gewinn erreicht werden.

Anzeige

Der Umsatz im am 30.11. zu Ende gegangenen ersten Quartal von ATIs fiskalischen Jahr 2004 lag auf der Rekordhöhe von 469,7 Millionen US-Dollar. Das ist ein Anstieg von 23% gegenüber dem Vorquartal (Q4 2003) und eine sogar 40-prozentige Steigerung im Vergleich mit dem Vorjahresquartal (Q1 2003).
Das sehr gute Ergebnis wird vor allem auf die gestiegenen Auslieferungen von Desktop-Produkten wie Grafikchips zurückgeführt. Außerdem wird auf die Erfolge im Notebook-Bereich verwiesen, ein immer noch wachsendes Marktsegment.
ATI erwartet aufgrund des sich erholenden PC-Business erneut ein gutes Resultat im laufenden, traditionell eher schwächeren Quartal, das bei ATI Ende Februar zu Ende geht. Man rechnet mit einem Umsatz im Bereich von 430 bis 470 Millionen US-Dollar.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: ATI

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.