Wie geht es weiter mit Soyo?

Vertrieb von Soyo Mainboards soll nach teilweiser Übernahme weitergehen

In den letzten Tagen gab es einiges Rätselraten um den Mainboard-Hersteller Soyo. Nach der in Taiwan vermeldeten teilweisen Übernahme des Unternehmens durch den Konkurrenten PC Chips blieb offen, wie es mit Soyo weiter geht. Die Soyo Deutschland zumindest hatte schon Ende letzter Woche ihre Geschäftstätigkeit eingestellt. Wie es mit dem Support für Soyo Produkte hierzulande aussieht, ist immer noch unklar, der Vertrieb von Soyo Mainboards aber soll in Kürze weitergehen, wie mittlerweile angekündigt wurde.

Anzeige

Das Systemhaus CiTech GmbH aus dem Ammerland in Norddeutschland ließ gestern abend folgendes verlauten:
“Wie bereits aus der Presse zu erfahren war, hat die chinesische Firma Lung Teng Electronics (frei übersetzt) einen Teil der SOYO Group übernommen. Entgegen den bisherigen Meldungen bedeutet dies allerdings nicht das „Aus“ für den seit 1985 tätigen Mainboardhersteller. Eingestellt wurden bisher lediglich die Geschäftstätigkeiten der SOYO Deutschland GmbH, die für den Vertrieb in Deutschland und Europa zuständig war. Die Übernahme beschränkt sich vielmehr überwiegend auf den für Lung Teng interessanten Bereich der Produktion. Sicherlich werden die von Lung Teng Electronics eingesetzten Manager neue Produkte und frischen Wind in die Produktpallette von SOYO bringen. Laut SOYO Taiwan werden Mainboards allerdings auch weiterhin den zentraler Punkt der Produktpalette bilden.
Es finden derzeit Verhandlungen zwischen SOYO und der Firma CiTech GmbH statt. Wichtiger Teil dieser Verhandlungen ist ein Weiterführen des Vertriebs von SOYO-Produkten in Deutschland und Europa.
Wir sind zuversichtlich kurzfristig weitere Infos über den Ausgang der Verhandlungen geben zu können.

Es ist also noch nicht alles geklärt, aber wenn die Zusammenarbeit der Firma CiTech aus Edewecht mit Soyo bzw. Lung Teng Electronics – einem Teil der PC Chips Unternehmensgruppe – zustande kommt, dürfte auch der Support für bereits verkaufte Soyo Mainboards geregelt werden.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.