Tapwave Zodiac kommt

Europa Release noch vor Weihnachten 2004

Neben der Branchenriesen Nintendo, Nokia und Sony kämpft auch der relativ unbekannte Hersteller Tapwave um Marktanteile im Mobile Gaming Sektor. Nachdem man den hauseigenen Zodiac Handheld bereits im Juni in den USA auf den Markt gebracht hat, will das Unternehmen nun in europäischen Gefilden laden und das Gerät noch vor Weihnachten 2004 anbieten.

Anzeige

Dabei handelt es sich nicht nur um einen Gameboy Clone, sondern um einen Palm OS basierten PDA, der stark auf Spiele ausgerichtet ist. Dank eines ATI Grafikchips und eines Yamaha Chips für den Sound, ist der Zodiac für Spiele auch bestens gerüstet. Neben zwei SD-Card Slots, Bluetooth und einem mit einer Auflösung von 480×320 recht großzügigem Display kommt das Gerät sowohl in einer 32MB als auch in einer 128MB Variante daher.

Zum Preis und den vorraussichtlichen Launchtiteln ist bisher noch wenig gekannt. Man kann aber davon ausgehen, dass die bereits bekannten Titel wie DOOM II, Spyhunter oder etwa Tony Hawk 4 angeboten werden. Für den EU-Release habe man sich im übrigen entschieden, weil rund 40 Prozent der insgesamt 3.000 Zodiac Spieleentwickler in Europa ansässig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.