Scythe Shogun Heatlane Hybridkühler

Anzeige

Einleitung

Japan allein gegen den Rest der Welt – so könnte die Devise lauten. Scythe legt nun ebenfalls im Kühlerbereich nach, um sich mit den aktuell Besten zu messen. Der Shogun (Herrscher) ist das neue Zugpferd von Scythe. Bereits vor der CeBIT wies uns Scythe auf sein neues Produkt hin, welches in der Lage sei, die Dominanz von Thermalright in der 120er Luftkühler-Klasse zu brechen. Ein nicht unmögliches Unterfangen, welches sich aktuell bestätigen sollte. Ob es allerdings für die derzeit besten Kühler, den Thermalright XP-90C und den Cool Scraper, auch ausreichen sollte, zeigt dieser Review.

Shogun Bolide mit 790g-805g Kampfgewicht



Heatlane Technologie in Verbindung mit Hybrid Bauweise

Merkmale

  • Hybrid Kühler mit Heatlane Technologie
  • Copper Core
  • Aluminium Lamellen
  • Lüfterformat 120x25mm/ 12V 0,24mA
  • Scythe Hypro Bearing Lager
  • 700-1600rpm 20-32dB(A) Werksangabe
  • AMD K8 & Intel P4/ 478 LGA775 Freigaben no Limit
  • Gewicht Kühler ca. 790g – 805g mit Lüfter und Montage-Material
  • Maße komplett B123 x T48 x H147 (mm)
  • PCI-Slot Drehpotentiometer
  • Adapterkabel 3 auf 4 Pin
  • Wärmeleitpaste
  • Tachosignal
  • Install Guides englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.