Windows 95: 10 Geburtstag

Heute vor 10 Jahren kam Windows 95 in die Läden

Microsofts Betriebssystem Windows 95 feiert heute seinen 10. Geburtstag. Das Betriebssystem revolutionierte die Computernutzung der damaligen Zeit. Heute vor genau 10 Jahren kam Windows 95 in die Läden. In den USA öffneten einige Geschäfte gar um 12 Uhr Nachts – extra für das neue Betriebssystem. Kurioserweise wurde Windows 95 sogar von Menschen gekauft, die gar keinen PC besaßen, nur um auf dem Stand der Zeit zu sein.

Anzeige

Microsoft setzte sich mit seinem Betriebssystem deutlich vom MacOS ab und konnte alleine im ersten Jahr nach Verkaufsstart stolze 40 Millionen Exemplare verkaufen.
Wesentliche Neuerungen von Windows 95 waren unter anderem die Möglichkeit Daten auf praktische Weise auf dem „Desktop“ speichern zu können, oder die Option Daten durch einfaches Verschieben in den Papierkorb zu löschen.
Daneben war Windows 95 eines der ersten 32-Bit Betriebssystem die nicht nur Multi-Tasking, sondern auch Plug and Play Fähigkeiten besaßen.

Beim Vergleich der mittlerweile 10 Jahre alten Benutzeroberfläche mit der eines modernen Windows XP mag sich so mancher Leser vielleicht die alte, aber dafür übersichtliche Windows-Oberfläche zurückwünschen…

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.