Ipod Nano kratzanfällig

Vor allem das schwarze Modell und das Display

Nicht nur die Besitzer dunkler, hochglanzlackierter Autos klagen über Kratzer. Auch die schwarze Version des iPod Nano ist besonders anfällig dafür. Hinzu kommt, dass bei allen Modellen das Display relativ weich zu sein scheint, und damit auch nicht wirklich resistent gegen Beschädigungen. Im offiziellen Apple-Forum ist bereits eine Diskussion um den empfindlichen Winzling entbrannt.

Anzeige

Da ein offzielles Statement von Apple noch aussteht, wird derzeit empfohlen, eine Displayschutzfolie zu aufzukleben und wann immer möglich einen Überzieher zu verwenden.
Die Anfälligkeit für Kratzer scheint so weit zu gehen, dass das Display des iPod Nano laut Berichten verärgerter Kunden schon nach kurzem Tragen in den Taschen einer Jeans-Hose (ohne sonstige Gegenstände wohlgemerkt) so zerkratzt ist, dass es zum Ansehen von Fotos etc. nicht mehr zu gebrauchen ist. Da ein offizielles Statement von Apple noch aussteht, lässt sich nur erahnen, warum der Mini-Player so anfällig für das Zerkratzen ist. Womöglich konnten sich die Designer einfach nicht vorstellen, dass man so ein schickes Gerät auch mal in die Hosentasche steckt? Vermutlich wird Apple den Fehler korrigieren, was die Materialkosten leicht in die Höhe treiben dürfte.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.