Blu-ray: Steigt HP aus?

HP stellt hohe Ansprüche für weitere Unterstützung

Obwohl Blu-ray gerade erst von Forrester Research als zukünftiger Sieger

Anzeige
im Format-Wettstreit festgelegt wurde, scheint ein Hauptunterstützer des Formats bedenken zu haben. Hewlett Packard droht nun mit dem Ausstieg, wenn der Standard nicht um zahlreiche Features erweitert wird. So sieht HP Blu-ray aktuell nicht bereit, PC-Nutzern das zu bieten, was sie fordern. So muss es, wenn es nach HP geht, möglich sein, einen Film von dem Medium auf den PC zu kopieren und dann in einem LAN z.B. an ein TV-Gerät zu senden. Ebenfalls solle die iHD-Funktion in Microsofts Windows Vista unterstützt werden.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.