Auch Norma mit neuem Notebook

Herbst - scheinbar die Zeit der Discounter-Notebooks

Nachdem bereits Aldi für die kommenden Wochen ein Notebook angekündigt hatte, zieht nun Norma nach. Statt eines Pentium M bekommt man dort zwar nur einen Mobile Sempron Prozessor, zahlt dafür aber auch über 411 Euro weniger: also 888 statt 1299 Euro. Wie der Preis schon vermuten lässt, ist das Norma Modell etwas schlecher ausgestattet als das Pendant von Aldi.

Anzeige

Beim Norma Notebook mit der Bezeichnung „Artworker A89“ sorgt nur ein Mobile Sempron 3000+ für die Rechenleistung. Zur weiteren Ausstattung gehören u.a. eine 60GB Festplatte, eine Shared-Grafik-Lösung, die bis zu 64MB des 512MB großen Arbeitsspeichers mitnutzt, 15-Zoll XGA LC-Display (1024×768 Pixel), ein Double-Layer DVD-Brenner, 802.11g Wireless-LAN und eine externe 20GB Festplatte. Das Softwarepaket soll schmaller als beim Aldi-Modell ausfallen. Norma gewährt auf seine Notebooks zwei Jahre Garantie.

Quelle: ZDNet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.