Kurztest: X-Micro Mini DisGo

Anzeige

Einleitung

Noch vor wenigen Jahren stellten USB-Sticks eine revolutionäre Möglichkeit dar, um auf einfachste Weise auch etwas größere Datenmengen extern für den Transport oder ein Backup zu speichern. Für große Datenvolumen blieb jedoch weiterhin nur die Möglichkeit, auf eine externe Festplatte zurückzugreifen. Diese sind allerdings aufgrund ihrer Größe nicht immer für den Transport geeignet. Mini-Festplatten, die nicht viel größer sind als eine Kreditkarte, versprechen daher viel Speicher und Flexibilität zugleich. Wir haben die X-Micro Mini DisGo mit 20 GByte einem Kurztest unterzogen und einen Vergleich mit USB-Sticks und herkömmlichen externen Festplatten erstellt.


X-Micro Mini DisGo 20 GByte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.