GeForce Go 7900 GS und GTX

Neuer inoffizieller nVidia ForceWare Grafiktreiber listet neue Grafikmodelle

Nach bisher unbestätigten Informationen bringt nVidia zur CeBIT mit den GeForce 7900 Grafikkarten neue High-End Modelle auf den Markt, die mit der ATI Radeon X1900 Serie konkurrieren sollen. Jetzt ist ein inoffizieller Grafiktreiber für nVidia Karten aufgetaucht, der zumindest die Namensgebung bestätigt. Im ForceWare 83.60 sind nämlich zwei GeForce 7900 Modelle geliestet, allerdings nur für Notebooks.

Anzeige

Der neue Grafiktreiber mit dem Datum vom 19.1.2006 unterstützt die bislang noch unbekannten „GeForce Go 7900 GS“ und „GeForce Go 7900 GTX“. GeForce 7900 Desktop-Grafikkarten sind nicht aufgeführt, ebensowenig wie ältere Grafikkarten unterhalb der GeForce 6 Familie sowie die GeForce 7800 GS AGP. Letztere ist allerdings erst letzte Woche offiziell vorgestellt worden und der Treiber ist von zwei Wochen zuvor, deshalb ist das weniger überraschend.
Jedenfalls dürfen wir uns also jetzt wirklich darauf einstellen, dass die nächste High-End Grafikkartenserie von nVidia GeForce 7900 heißen wird.

Quelle: Computerbase

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.