HD-DVDs im US-Einzelhandel

Neuer Schlag für Blu-ray: HD-DVD nun auch in den USA erhältlich

Zwei zu Null im Kampf HD-DVD vs. Blu-ray: Ab heute sind in den USA erste Filme im neuen HD-DVD Format erhältlich. Damit dürfte es für den Standard der Konkurrenz, Blu-ray, immer schwerer werden in Zukunft noch Fuß zu fassen. Wesentlich hierzu beigetragen haben auch die Entscheidungen der großen Hollywood Filmstudios, die HD-DVD gegenüber Blu-ray vorziehen. Für die Filme gibt es aktuell zwei Abspielgeräte aus dem Hause Toshiba.

Anzeige

Ein günstiges Modell „HD-A1“ für rund 500 US-Dollar und eine besser ausgestatte Variante für rund 800 US-Dollar.
Dazu gibt es folgende Filme: „Phantom der Oper“, „Der letzte Samurai“ und „Serenity“. In Kürze folgen werden „Million Dollar Baby“, „Apollo 13“, „Doom“, „Jarhead“, „Cinderella Man“, „Riddick“, „Die Bourne Verschwörung“, „Van Helsing“, „U-571“ und „Assault on Precint 13“. Von den Filmen kommen vorerst je 10.000 Kopien in den Handel.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.