High-End Grafikchip von Intel?

Spiele-tauglicher Grafikchip von Intel kommt angeblich im Herbst 2007

Seit einiger Zeit gibt es bereits Gerüchte, dass Intel an der Entwicklung von High-End Grafikchips arbeitet. Bislang ist die in den Mainboard-Chipsätzen von Intel integrierte Grafik nur bedingt für moderne 3D-Spiele geeignet. Angeblich wird Intel aber im Spätsommer oder Herbst des nächsten Jahres einen absolut spiele-tauglichen Grafikchip einführen.

Anzeige

Basis dieses High-End Grafikchips von Intel soll die PowerVR Architektur sein, die zuletzt in den Kyro2 Produkten vor fünf Jahren eingesetzt und mittlerweile von Intel lizensiert wurde. Wie gut ein neuer Grafikchip mit dieser Technologie mit der Konkurrenz von ATI und nVidia mithalten kann, ist aber noch völlig offen.
Die Stellenangebote von Intel bestätigen die Grafikpläne zu einem gewissen Grad. In Oregon sucht Intel für die „Larrabee Development Group“ Spezialisten für die Entwicklung von „high performance graphics“ und „visual computing“ Produkten.
Hat AMD von dieser Entwicklung gewusst und deshalb ATI übernommen? Wie reagiert nVidia, sollte Intel künftig im High-End Grafikbereich mitmischen? Man darf gespannt sein…

Quelle: The Tech Report

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.