Intel P965: Quad-Core-kompatibel

Neben 975X auch P965 Chipsatz mit kommender 4-Kern-CPU kompatibel

Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass von den aktuellen Intel-Chipsätzen nur der High-End 975X Chipset mit den ersten, im vierten Quartal dieses Jahres erwarteten Quad-Core Prozessoren kompatibel sein würde. Jetzt aber hat Intel wohl seine Einstellung diesbezüglich geändert. Nach einem Bericht aus China soll auch der P965 Chipsatz im Grundsatz mit ‚Kentsfield‘ kompatibel sein.

Anzeige

Angeblich hat Intel die Mainboard-Hersteller vor zwei Wochen über diese Änderung informiert.
Allerdings gibt es einige Einschränkungen, die nicht den P965 Chipsatz an sich, sondern die Bestückung des Mainboards betreffen. Die Platine muss mit einem besonderen „Voltage Regulator Module“ (VRM 11.0) und speziellen Widerständen bzw. Kondensatoren ausgestattet sein, damit die kommende 4-Kern-CPU darin läuft. Einige aktuelle P965 Mainboards auf dem Markt werden definitiv nicht entsprechend ausgestattet sein. Sollte ein Hersteller aber das Design eines 975X Mainboards auch für seine P965 Hauptplatinen verwenden, dürfte es klappen mit der Kompatibilität. Der Anwender muss es also im Einzelfall prüfen, wenn er plant, sein P965 System mit ‚Kentsfield‘ aufzurüsten.

Quelle: HKEPC

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.