Libyen: 1,2 Millionen OLPCs

''One Laptop per Child'' Aktion nimmt immer mehr Gestalt an

Das Hilfsprojekt „One Laptop per Child“ (OLPC) findet immer mehr Mitstreiter: Libyen hat für alle seine 1,2 Millionen Schulkinder je eines der günstigen, aber sehr funktionalen Geräte bestellt. Damit steigt die Zahl der aktuellen Vorbestellungen auf über 5 Millionen. Die Bestellung dürfte das Land rund 250 Millionen US-Dollar kosten. Erste Geräte werden jedoch frühestens im Sommer des Jahres 2007 lieferbar sein.

Anzeige

Quelle: New York Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.