Vista: Neue EULA

Beliebiges Umziehen gestattet

Mit einer Entschärfung der Lizenzbestimmungen für Windows Vista will man in Redmond den „Hardware-Enthusiasten“ näher kommen, die einen wichtigen Marktanteil darstellen und beim Testen der Beta-Versionen von Vista eine große Hilfe waren. Bisher fand sich unter Punkt 15 in Bezug auf Software, die nicht über „Windows Anytime Upgrade“ gekauft wurde folgender Text:

Anzeige

The first user of the software may reassign the license to another device one time. If you reassign the license, that other device becomes the “licensed device.”

Dieser Passus wurde nun folgendermaßen geändert:

You may uninstall the software and install it on another device for your use. You may not do so to share this license between devices.

Der Nutzer darf also wieder beliebig oft die Hardware wechseln, auch Umzüge von einem PC auf einen anderen sind mit dieser Änderung mehr als nur einmal gestattet. Dass dabei auf dem alten Rechner die Software erst deinstalliert werden muss, ist selbstverständlich.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Windows Vista Team Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.