nVidia ForceWare 93.71

WHQL-zertifizierter Treiber für nVidia Grafikkarten und PureVideo HD

nVidia hat gestern neue und von den Windows Hardware Quality Labs (WHQL) zertifizierten Treiber für Grafikkarten mit ihren Chips veröffentlicht. Der ForceWare 93.71 ist erhältlich sowohl für Windows XP und 2000 als auch für Windows XP Professional x64 Edition. Wie üblich wurden in der neuen Treiberversion zahlreiche Fehler behoben. Neu ist die Unterstützung für PureVideo HD.

Anzeige

Unter dem Begriff PureVideo HD hat nVidia die Hardwarebeschleunigung von High-Definition Video Formaten (H.264, VC-1 und MPEG-2) und die Unterstützung für HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) über DVI- und HDMI-Anschluss zusammengefasst, so dass auch kopiergeschützte HD-Filme von Blu-ray und HD-DVD Medien abgespielt werden können – die entsprechende, HDCP-unterstützende Grafikkarte vorausgesetzt. Zu PureVideo HD gehören außerdem einige Bildverbesserungsfunktionen, die durch die Kompression der Videos entstandenen Bildfehler korrigieren sollen.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.