USB-Stick zum anonymen Surfen

Tor-Kit für Firefox vorinstalliert

Wer kennt sie nicht, die USB-Sticks mit vorinstallierter Software. In der Regel geht es dabei darum, seinen Desktop und seine persönlichen Daten plus E-Mails überallhin mitnehmen zu können, ohne den „Wirts-PC“ zu verändern. Der PrivacyDongle von FoeBud geht einen anderen Weg. Dank dem darauf installierten Torpark ist es möglich, an den meisten PCs anonym zu surfen.

Anzeige

Endlich hinterlässt man keine verdächten Spuren mehr, wenn man am Arbeitsplatz die Bandbreite der Firma für private Zwecke nutzen will oder man dem Besitzer des Internet-Cafes nicht so ganz vertraut. Und wenn wir schon mal dabei sind – wen geht es überhaupt etwas an, welche Seiten man im Internet ansurft?

Quelle: FoeBud-Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.