ATI R650 eine Ente?

AMD: War alles nur Mittel zum Zweck?

Besonders detailliert waren die bisherigen Gerüchte

Anzeige
um einen R650 Chip, den AMD angeblich im 65nm Verfahren fertigen wollte, zwar nicht, doch hielten sie sich recht hartnäckig. Nun will Gerüchte-Guru Fudo erfahren haben, dass die komplette R650-Geschichte eine große Ente war: AMD wollte durch das gezielte Streuen von Informationen interne Lecks ausfindig machen. Sollte sich dies bewahrheiten, müssten sich Spieler zumindest für den Rest des Jahres mit den aktuellen und den offiziell angekündigten Radeon HD 2000 Karten zufrieden geben.

Quelle: Fudzilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.