Asus: $200-Notebook

7 oder 10 Zoll Bildschirm, 2 GByte SSD

In Zusammenarbeit mit Intel hat Ausus ein mini-Notebook entwickelt, das als Betriebssystem Linux einsetzt und mit 7 Zoll-Display gerade mal 200 US-Dollar kosten soll. Eine Variante mit 10 Zoll großem Display soll für rund 300 US-Dollar an den Mann gebracht werden. Das Sub-Subnotebook „Eee-PC“ soll nur rund 0,9 Kilogramm wiegen und ist in der Basis-Version mit einer 2 GByte fassenden SSD sowie 512 MByte RAM ausgestattet. Die Bootzeiten sollen im Bereich von 15 Sekunden liegen.

Anzeige

Für die Größe wird die Anzahl der Anschlüsse reichlich ausfallen – zwei USB 2.0 Ports, ein VGA-Anschluss, ein Cardreader und Anschlüsse für Ethernet und 56k-Modem. Für die mobile Kommunikation wird WLAN nach 802.11b/g sorgen. Die ersten Geräte könnten schon im Juli oder August „unter einer Asus-Marke“ ausgeliefert werden. Asus plant, pro Jahr etwa 200.000 Geräte abzusetzen.

Quelle: Asus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.