Besser Leise Intel Ultimo-PC

Anzeige

Einleitung

Die Bandbreite der PC-Produktpalette der Firma Besser Leise für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche ist dem aufmerksamen Leser schon aus früheren Tests bekannt. Der heute vorgestellte „Ultimo PC“ ist – wie der Name schon vermuten lässt – auf leistungshungrige Anwendungsbereiche wie Rendering oder auch Spiele ausgelegt, zielt dabei aber eher auf den professionellen Anwender als auf Gelegenheitsspieler. Wie sich das Gerät im Test schlägt, zeigen die folgenden Seiten.


Das Silverstone TJ07 Gehäuse bietet ein excellentes Design

Technische Daten
Die technischen Daten gibt es wie immer worweg:

  • Gehäuse: Silverstone TJ07
  • Ausmaße: 220 x 560 x 565 (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 24 kg
  • CPU: Intel Core 2 Extreme X6800 (2.93 GHz)
  • RAM: 2x 1024MB DDR2 PC800
  • Mainboard: ASUS P5WDG2-WS Professional
  • Grafik: nVidia GeForce 8800 GTS 640 MB
  • Sound: Creative X-fi
  • Netzteil: 2x Seasonic S12 500 Watt
  • DVD-Brenner: 2x 16x DVD Double Layer Brenner
  • HDD: 2x 500GB Samsung HD501LJ SATAII
  • Anschlüsse: 2 x USB, FireWire, Cardreader (Front)
  • Lüftung: 2x 120mm (Netzteil), 2x120mm(Oberseite)
  • Lieferumfang: 2x Netzkabel, 2x VGA-Adapter, Zusatzkabel, Handbücher+CDs

Speziell am Mainboard wird die etwas professionellere Ausrichtung des PCs gegenüber einem reinen Spiele-PC deutlich. Hier setzt Besser Leise auf die Stabilität und lange Lebensdauer eines Workstation-Boards. Die übrige Hardware ist leistungsmäßig im Oberklassenbereich angesiedelt, neben dem schnellsten Dual-Core Core 2 Prozessor gibt es eine aktuelle GeForce 8800 GTS Grafikkarte mit üppigen 640MB RAM, das RAID-System und die stabile Stromversorgung durch zwei Netzteile runden das Ganze ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.