HIS: Getunte Radeon HD2600PRO/XT

Grafikkarten ab Werk übertaktet und mit Spezialkühler

Grafikkartenhersteller HIS hat heute vier Modelle der ATI Radeon HD 2600 PRO/XT Serie angekündigt, die ab Werk übertaktet und mit einem speziellen Kühler ausgestattet werden. Der Hersteller verspricht dadurch bis zu 10% mehr Leistung und eine leise sowie effiziente Kühlung des gesamten Systems.

Anzeige

Die HD2600PRO mit 256 oder 512 MByte RAM takten ab Werk mit 650 MHz (GPU) bzw. 1050 MHz (Speicher) statt 600 MHz bzw. 1000 MHz. Die Taktung der XT Modelle hängt von der Speicherbestückung ab. Die 256 MByte Variante taktet mit 830 MHz bzw. 1920 MHz, die Version mit 512 MByte läuft auf 830 MHz bzw. 1860 MHz. Standardversionen der Radeon HD 2600 XT laufen üblicherweise mit 800 bzw. 1400 MHz.
Bei Kühler handelt es sich um die bekannt IceQ Lösung, die einen weiteren freien Steckplatz wegnimmt.
Ansonsten warten auch die HIS Grafikkarten mit den üblichen Radeon HD 2600 Features wie etwa zwei DVI-Ausgängen, DirectX 10 Kompatibilität und CrossFire Fähigkeit auf.
Die Karten werden in Kürze im Handel erhältlich sein und sollen laut Hersteller zwischen 95 (HIS HD2600PRO IceQ Turbo 256 MB) und 140 Euro (HIS HD2600XT IceQ Turbo 512 MB) kosten.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal auf unseren aktuellen Radeon HD 2600 XT Review verweisen.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.