Dual-Core für Einsteiger

Schnellere Mainstream-Modelle von Intel Pentium Dual-Core & Core 2 Duo

Die günstigsten Zwei-Kern-Prozessoren von Intel sind derzeit die Pentium Dual-Core E2140 mit 1,6 GHz und E2160 mit 1,8 GHz, die schon für rund 60 bzw. 80 Euro erhältlich sind. Am 26. August soll diese Serie um ein drittes Modell mit 2,0 GHz erweitert werden, den Pentium Dual-Core E2180. Danach soll im Oktober auch die Core 2 Duo E-Reihe günstiger Dual-Core CPUs um ein schnelleres Modell ergänzt werden, den Core 2 Duo E4600.

Anzeige

Über die Einführung des Intel Core 2 Duo E4600 gab es bereits im Juni Gerüchte. Jetzt scheint mit dem 21. Oktober ein Termin festzustehen.
Wie der aktuelle Core 2 Duo 4500 mit 2,2 GHz ist auch der E4600 mit 2 MByte Level-2 Cache und einem Front Side Bus (FSB) von 800 MHz ausgestattet. Lediglich die Taktfrequenz wurde beim Core 2 Duo E4600 auf 2,4 GHz erhöht.
Bei Einführung wird der Core 2 Duo E4600 vermutlich 133 US-Dollar kosten, während gleichzeitig der Preis des E4500 von $133 auf $113 gesenkt wird. Die aktuell noch für $113 gelisteten Core 2 Duo E4300 (1,8 GHz) und E4400 (2,0 GHz) dürften dann in Kürze auslaufen.
Noch billiger sind die Pentium Dual-Core Prozessoren, die auf dem gleichen Kern (Conroe) basieren wie die Core 2 Duo, aber nur die Hälfte des internen L2-Cache besitzen: 1 statt 2 MByte. Der FSB ist mit 800 MHz der gleiche. Der für den 26.8. erwartete Pentium Dual-Core E2180 mit 2,0 GHz dürfte im Großhandel 84 US-Dollar kosten, soviel wie aktuell der E2160. Dessen Preis soll dann auf $71 fallen. Ob der Pentium Dual-Core E2140, der momentan für $71 gelistet ist, dann eingestellt oder noch billiger wird, ist noch unklar.

Quelle: The Register

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.