PC ist Spielkonsole Nr. 1

31% der Deutschen zocken mit Tastatur und Maus

In Foren gibt es bei diesem Thema regelmäßig Glaubenskriege, die erst durch die Foren-Administration beendet werden können. Es geht um die Frage, welches die bessere Spieleplattform ist, der PC oder eine Videospielknsole wie etwa die Microsoft Xbox 360, die Nintendo Wii oder die Sony Playstation 3.

Anzeige

Zwei Marktforschungsunternehmen haben nun in Zusammenarbeit mit dem Statistischem Bundesamt herausgefunden, dass insgesamt ein Drittel (35%) aller Deutschen elektronische Spiele spielen, wobei der Anteil bei den 14- bis 29-Jährigen mit 64% am größten ist. Aber auch bei den Über-50-Jährigen spielt fast jeder fünfte (19%).
Das beliebstete digitale Spielgerät ist nach dieser, als repräsentativ geltenden, Erhebung aber der PC mit 31%, gefolgt von den Konsolen mit 10% und dem Handy mit 7%.
Inwieweit der aktuelle Online-Poker-Wahn Einfluss auf diese Ergebnisse genommen hat, ist nicht bekannt. 😉

Quelle: Golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.