Adapter-Kit für 3,5“-Schacht

HD-Gehäuse, USB-Hub und Kartenleser

Der 3,5″-Schacht im Gehäuse wird immer seltener verwendet, denn das klassische Diskettenlaufwerk wird nur noch bei sehr wenigen PCs verbaut. Den freien Schacht weiß Lindy mit einem dreifach-Konzept zu füllen. Per Adapter sollen sich ein USB-Hub, ein Multi-Kartenleser für mehr als 50 Speicherkartentypen und eine extrene 2,5″-Festplatte den Schacht wechselweise teilen können.

Anzeige

Zwei von den Geräten lassen sich gleichzeitig betreiben, will man das dritte verwenden muss man eines der beiden eingesteckten Geräte austauschen. Dies soll dank Hot-Plug im laufenden Betrieb möglich sein. Denn die Bay wird an zwei interne USB-Anschlüsse angeschlossen.

Die Trays für 2,5″-Festplatten lassen sich entweder in den Bay schieben oder per USB-Kabel am PC anschließen. Dabei werden Platten mit ATA/IDE-Schnittstelle unterstützt. Modelle für SATA sollen in Kürze folgen. Zum Betrieb außerhalb der Bay wird ein USB 2.0 Dual Power-Anschlusskabel mit USB Typ A-Stecker benötigt, dass sich im Lieferumfang befindet.

Der USB-2.0-Multifunktionstray „Data Dock“ ist in Schwarz oder mit Edelstahloptik ab sofort erhältlich. Der Preis inklusive eines Festplatten-Trays beläuft sich auf rund 60 Euro. Einzelne HD-Trays sind zum Preis von etwa 20 Euro erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.