FM-Transmitter für MP3-Player

Kleine Sender versorgen Autoradio mit Sound von iPod, Handy & Co.

Der Name Kensington steht mittlerweile für ein Unternehmen, das von Computermäusen über Notebookschlösser bis zum USB-Ladegerät alle möglichen Accessoires herstellt. Das neuste Zubehörprodukt des Unternehmens ist eine Serie von FM-Transmittern, die das Musiksignal eines MP3-Players oder Handys sogar in Stereo per Funk an das Autoradio schickt. Für Apples iPod und iPhone gibt es sogar eine zusätzliche Deluxe Variante, die Songtitel und Interpret per Radio Date System (RDS) mit sendet.

Anzeige

Ansonsten ist sie aber mit dem LiquidFM Transmitter für iPod ohne Deluxe identisch. Beide laden das Apple Produkt im Betrieb auch gleichzeitig auf. Zum Schonen der Autobatterie kann man das Produkt, das seinen Strom aus dem Zigarettenanzünder bezieht, aber auch ausschalten.
Für Eigentümer von MP3-Playern anderer Hersteller gibt es den LiquidFM Transmitter Plus für MP3-Player und den LiquidFM Transmitter Portable für MP3-Player, die das Soundsignal über den 2,5mm oder 3,5mm Klinkenanschluss des Geräts beziehen.
Der Transmitter Plus bezieht den Strom wie die Produkt für den iPod über den Zigarettenanzünder des Autos und kann den Player über einen zusätzlichen USB-Port auch mit Strom versorgen. Der Transmitter Portable dagegen wird von Batterien angetrieben, kann aber auch mit einem Aufsatz mit dem Zigarettenanzünder verbunden werden. Im Batteriebetrieb soll er 14 Stunden lang Musik funken können.
Bis auf den Portable besitzen alle Geräte eine sogenannte QuickSeek Funktion zum Finden der optimalen Sendefrequenz.
Die Deluxe Variante für den iPod soll in Kürze für etwa 100 Euro im Handel erhältlich sein. Die abgespeckte non-Deluxe Variante sowie der Transmitter Plus sollen ab sofort für etwa 70 bzw. 60 Euro zu haben sein. Der Transmitter Portable soll ebenfalls in Kürze für etwa 30 Euro verfügbar sein.

LiquidFM Transmitter Deluxe für iPod
LiquidFM Transmitter für iPod
LiquidFM Transmitter Plus für MP3-Player
LiquidFM Transmitter Portable für MP3-Player

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.