Formatstreit: Blu-ray führt

Blu-ray Medien verkaufen sich in USA besser als HD-DVDs

Wie das Home Media Magazine berichtet, sind in den USA in der Zeit von Januar bis September dieses Jahres rund doppelt so viele Blu-ray Medien wie HD-DVD Alternativen über die Ladentheke gewandert: 2,6 Millionen verkaufte Blu-ray Scheiben stehen rund 1,4 Millionen HD-DVDs gegenüber. Dass der Markt jedoch starken Schwankungen unterworfen ist, zeigt die Entwicklung seit dem Sommer.

Anzeige

Vertreter beider Formate hatten Umsatzeinbußen zu verzeichnen, wobei der Absatz von Blu-ray-Medien stärker sank als der von HD-DVDs. Wirklich entschieden ist der Formatstreit deshalb noch lange nicht, hat er doch dank weiterhin hervorragender DVD-Verkäufe noch nicht mal richtig begonnen.

Quelle: Reghardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.