Ebook-Reader von Amazon

"Kindle" mit 800 x 600 Auflösung

Gute drei Jahre war der Ebook-Reader in der Entwicklung. Nun hat Amazon den „Kindle“ offziell vorgestellt. Der etwa 400 US-Dollar teure Reader besitzt ein 6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten. Das elektronische Papier kann vier Graustufen darstellen und soll auch bei starker Sonneneinstrahlung noch gut lesbar sein. Da keine Hintergrundbeleuchtung verwendet wird soll der Reader mit einer Akkuladung etwa eine Woche lang funktionieren.

Anzeige

Das Gewicht liegt bei 290 Gramm, der interne Speicher hat eine Größe von 256 Megabyte, von dem aber nur 185 Nutzbar sind, da Amazon ein Wörterbuch vorinstalliert hat. Erweitern lässt sich der Speicher durch eine SD-Karte.

Die Übertragung von Lesestoff an den Reader erfolgt komplett drahtlos. Dabei wird aber der amerikanische Mobilfunkstandard EVDO verwendet, das Gerät dürfte in Europa also wenig Nutzen zeigen. Zumal Amazon den Einkauf von Büchern und die Abonnements von elektronischen Zeitschriften auf den eigenen Online-Store beschränkt. Die Speicherung von eigenen Textdateien soll zwar möglich sein, allerdings spricht Amazon hier nur von Übertragung per E-Mail. Für diese Übertragung verlangt Amazon zehn US-Cent pro verschickter Mail.

Quelle: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.