Nexus: Drei neue Kühler

Kupfer, Aluminium und Design

Nexus hat drei neue Kühler für Intel- und AMD-Prozessoren vorgestellt. Der „XiR-2300“ und „XiR-3500“ teilen sich das gleiche Design, die Kühlrippen bestehen aber aus unterschiedlichen Materialien – Aluminium beim „XiR-2300“ und Kupfer beim „XiR-3500“. Die Geschwindigkeit der Lüfter ist temperaturgesteuert und variiert zwischen 1.200 und 1.500 Umdrehungen die Minute.

Anzeige

Damit varriert die Lautstärke zwischen 15 dB(A) und 24 dB(A). Die Lüfter sind zudem mit orangen LEDs verziert damit auch die Casemodder zu den Kühlern greifen können.

Der „HOC-9000“ hat vier Heatpipes mit 8mm Durchmeser, die an der Kühlfläche abgeflacht sind. Dadurch kann die Wärme direkt über die Heatpipes abgeführt werden. Der Lüfter hat eine Diagonale von 120 Millimetern, die Kühlrippen sind eingefasst in eine schwarze Hülle. Diese ist in drei verschiedenen Designs erhältlich: Rennauto, Rennbot und Camouflage. Wie die beiden anderen Kühler ist auch beim „HOC-9000“ der Lüfter temperaturgesteuert. Die Lautstärke liegt zwischen 17 und 21,6 dB(A).

XiR-2300 und XiR-3500
HOC-9000

Quelle: Hartware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.