EVGA: Zwei GeForce 8800 GT

Zwei GeForce-Karten: Einmal mit Standardtakt, einmal übertaktet

Gleich zwei neue GeForce 8800 GT Grafikkarten hat EVGA vorgestellt. Unspektakulär ist das erste Modell „e-GeForce 8800GT Superior Cooling 512 MByte“, welches das Unternehmen mit den gängigen Standardtaktraten ins Rennen schickt: 600 MHz GPU, 900 MHz Speicher- und 1500 MHz Shadertakt. Flotter ist hingegen die OC-Variante „e-GeForce 8800GT AKIMBO SC 512 MByte“, die eine 720 MHz schnelle GPU und 1000 MHz schnellen Speicher bereitstellt. Der Shadertakt dieser Karte liegt bei 1728 MHz.

Anzeige

Wann die Karten in Deutschland verfügbar sind und was sie kosten werden, ist bislang noch nicht bekannt. Im eigenen Shop verlangt EVGA für die Standardversion rund 270, für das OC-Modell rund 290 US-Dollar.


Quelle: EVGA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.