CeBIT: Impressionen 2008

Jede Medaille hat ihre zwei Seiten

Das gesamte Team von Hartware.net ist von der Messe zurückgekehrt und die Dinge gehen wieder ihren gewohnten Gang. Die Neuausrichtung auf Fachbesucher hat nicht unbedingt weniger normales Publikums angelockt. Denn es gab dieses Jahr Unmengen an Freikarten, weshalb die Hallen an den meisten Tagen gut gefüllt waren. Nur der Dienstag bildete hier eine Ausnahme. Hierfür dürften zwei Gründe ausschlaggebend gewesen sein: Die angekündigten Streiks und der Hagel.

Anzeige

Wie alle Jahre wieder hat es einem die Messe nicht unbedingt leicht gemacht, viele Berichte zu schreiben. Hartware.net hat sich davon aber nicht unterkriegen lassen und konnte die ein- oder andere News verfassen. Die Ausrichtung auf Fachbesucher führte zwar dazu, dass viele für uns interessante Hersteller aus dem Bereich Unterhaltungselektronik inzwischen eher die Games Convention (GC) in Leipzig und die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin favorisieren.

Einige dieser Hersteller waren aber dennoch mit einem kleinen Stand vertreten oder hatten lediglich einen Ansprechpartner für die Presse auf der Messe, mit dem man sich dann am Stand von befreundeten Herstellern treffen konnte. Trekstor hingegen ließ sich nicht unterkriegen und mietete gleich eine ganze Halle.

Und wie wir entdeckten waren die Austeller trotz der Neuausrichtung durchaus bereit, wieder etwas mehr Giveaways herauszugeben wie das letzte Foto anzudeuten vermag.

Solidarität unter Hostessen
Ein Bild vom Dienstag
Kurz nach dem Ende einer PK
Die Garderobe des CC
Die Feuerwehr war nicht wegen eines Brandes angerückt...
...sondern um die Duschen für den Charity Run aufzubauen.
Manche Produkte sehen wirklich lecker aus.
Im vergangenen Jahr wäre eine solche Szene undenkbar gewesen.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.