Stellenabbau bei Dell?

Dell will rund 3 Milliarden US-Dollar einsparen

Dell, einer der größten PC-Händler weltweit, plant offensichtlich massive Einsparungen vorzunehmen. Die Rede ist von rund drei Milliarden US-Dollar. Hierfür sollen mindestens 8800 Stellen abgebaut werden – eine traurig hohe Zahl. Geschlossen wird auch die Fertigungsstelle in Austin, Texas. Die Einsparungen will Dell innerhalb der kommenden drei Jahre erzielen, so dass nicht zwangsweise mit sofortigen Massenentlassungen zu rechnen ist. Die Einsparungen sollen angeblich nahezu alle Unternehmensbereiche betreffen.

Anzeige

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.