Neues zur GeForce 9800 GT

GeForce 9800 GT mit 55nm-Chip kommt in zwei Versionen

Im Netz sind neue Informationen zu Nvidias GeForce 9800 GT aufgetaucht. Der im 55nm-Verfahren gefertigte Chip wird auf den internen Codenamen „G92-280“ hören und wird Nvidias Technik zum Stromsparen „Hybrid Power“ unterstützen. Angeblich werden zwei Varianten auf den Markt kommen, wobei eine über 256 MByte GDDR3-Speicher verfügt, der mit 900 MHz getaktet wird, während das schnellere Modell mit 512 MByte GDDR3-Speicher (975 MHz) ausgeliefert werden wird. Zu GPU- und Shadertakt ist bislang noch nichts bekannt.

Anzeige

Quelle: VR-Zone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.