Vier neue Core 2 Prozessoren

Zweimal Quad-Core, zweimal Dual-Core und Core 2 Q9550 wird billiger

Neben dem offiziellen Namen für die kommenden Prozessoren auf der Nehalem Mikroarchitektur hat Intel auch vier neue CPU-Modelle der aktuellen Serien präsentiert. Neu im 4-Kern-Bereich sind der Core 2 Quad Q9650 mit 3,0 GHz und 12 MByte Level-2 Cache sowie der Q9400 mit 2,66 GHz und 6 MByte L2-Cache. Bei den 2-Kern-Prozessoren gibt es mit dem Core 2 Duo E8600 ein neues Topmodell und mit dem E7300 (2,66 GHz) ein neues Einsteigermodell.

Anzeige

In Vorbereitung auf die Einführung des Core 2 Duo E8600 (3,33 GHz, 6MB L2-Cache, FSB1333) und des Core 2 Duo E7300 (2,66 GHz, 3MB L2-Cache, FSB1066) hatte Intel bereits vor drei Wochen die Preise einiger älterer CPU-Modelle gesenkt. Der Core 2 Duo E8600 kostet im Großhandel 266 US-Dollar, der E7300 liegt bei $133.
Der neue Topmodell der Core 2 Quad Serie, der Q9650, kostet dagegen $530. Der Vorgänger, der Q9550 mit 2,83 GHz, wurde um 40% billiger und kostet nun statt $530 nur noch $316. Der neue Core 2 Quad Q9400 liegt bei $266.
Allerdings dürfte Intel in der nächsten Zeit die Preise im Quad-Core Segment noch etwas bereinigen, denn damit kosten nun Q9550 und Q9450 sowie Q9400 und Q9300 gleich, trotz jeweils 166 MHz Taktunterschied und ansonsten gleicher Spezifikationen.
Alle neuen Prozessoren von Intel werden in 45nm Technik gefertigt.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.