Western Digital: Neue TByte-HDD

Caviar Deluxe: Kann Western Digitals neue Festplatte überzeugen?

Schon die letzten Festplatten von Western Digital, etwa die Caviar SE16 640GB, schlugen sich in Tests wacker gegen Marktführer Seagate. Nun setzt der kalifornische Festplattenhersteller mit seiner Caviar Black 1TB noch einen drauf: Schnelle 7200 Upm, Zugriffszeit 4,2 ms und 5 Jahre Garantie. Ist Western Digitals neue Platte einen Kauftipp wert?

Anzeige

Der Speicherbedarf wächst. In Zeiten wo manche Anwendung gleich eine zweistellige Zahl an Gigabyte von der Platte saugt, kommen Terabyte-Festplatten gerade recht. Western Digitals Caviar Black ist das neue Flaggschiff des amerikanischen Herstellers.
Mal abgesehen vom hohen Lärmpegel der Platte (52,3 dB(A) im Idle-Modus / 55,4 dB(A) während des Lesens), überzeugt die Caviar voll und ganz im Test bei Techreport. Auch beim Stromverbrauch gibt sie sich vergleichsweise moderat (7,46 Watt im Idle-Modus / 9,95 Watt beim Lesevorgang).
Momentan ist die Caviar Black zudem die schnellste Terabyte-HD am Markt und somit für jeden, der über eine große Festplatte nachdenkt, eine echte Empfehlung.

Quelle: The Tech Report

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.