GeForce GTX 260 GX2 wird GTX 295

Vorstellung Anfang Januar 2009 geplant

Die für Januar erwartete Dual-Chip-Grafikkarte seitens Nvidia wird nicht, wie ursprünglich angenommen, auf den Namen GeForce GTX 260 GX2 hören. Stattdessen soll sie GeForce GTX 295 genannt werden. Demnach würde man nicht mehr vom Namen auf eine Dual-Chip-Grafikkarte schließen können. Mit zwei GT200b-Chips und jeweils 216 Shaderprozessoren bestückt, will Nvidia sich den Leistungsthron von der ATI Radeon HD 4870 X2 zurück holen.

Anzeige

Die genauen Taktraten sind allerdings noch nicht bekannt. Es ist aber zu vermuten, dass diese ein wenig unterhalb der normalen GeForce GTX 260 liegen werden, um die Abwärme besser in den Griff zu bekommen.

Eine offizielle Vorstellung wird im frühen Januar 2009 erwartet, höchstwahrscheinlich zur CES (Consumer Electronics Show), die vom 8. bis 11. Januar in Las Vegas stattfindet.

Quelle: Xbitlabs.com

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.