Corsair plant PC-Gehäuse

Speicherhersteller erweitert sein Repertoire

Corsair ist unter PC-Anwendern für seinen hochwertigen Arbeitsspeicher bekannt. Nun erweitert der Hersteller sein Portfolio auf ungewöhnliche Weise: Auf der Cebit in Hannover präsentierte die Firma ihr erstes PC-Gehäuse. Das Gehäuse ist ein Prototyp an dem noch Veränderungen vorgenommen werden. Corsair visiert derzeit ein Erscheinungsdatum im zweiten Quartal 2009 an. Der Preis des schwarzen Luxus-Kastens soll sich bei etwa 200 – 240 Euro (ohne MwSt.) einpendeln.

Anzeige

Quelle: Tweaktown

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.