Blu-rays in Englands Warenkörben

Trotz Inflation stärkt sich die Position der blauen Scheiben

Jedes Jahr stellt die Regierung der Briten einen fiktionalen Warenkorb zusammen, der das Konsumverhalten des durchschnittlichen UK-Bewohners wiederspiegelt: Erstmals findet sich dieses Jahr in der Kategorie „Technologie“ die Blu-ray im Einkaufstäschchen. Neben Blu-ray liegen etwa die englische Freeview-Box, Mp4-Player und übers Internet ausleihbare DVDs. Rausgefallen sind in der Videothek geliehene DVDs und MP3-Spieler.

Anzeige

Das Büro für nationale Statistik in England beobachtet nun die Technologien im imaginären Warenkob auf Preisveränderungen. Kurioserweise finden sich in anderen Bereichen etwa Produkte wie Brathähnchen, Pflaumen und Katzenfutter in großen Beuteln.

Quelle: Tech-Radar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.