Radeon HD 4750 gesichtet

129,90 Euro für Grafikkarte im 40-Nanometer-Verfahren

Die ATI Radeon HD 4750 soll die erste Grafikkarte für Desktop-Rechner mit GPU im 40-Nanometer-Verfahren sein. Eigentlich sollte dieses Modell erst im zweiten Quartal 2009 erscheinen, doch der Händler Neobuy führt die neue Karte bereits für 129,90 Euro mit einer Lieferzeit von 10-15 Tagen. Gelistet wird die ATI Radeon HD 4750 mit einem GPU-Takt von 650 MHz und einem Speichertakt von 3200 MHz für die 512 MByte GDDR5-RAM.

Anzeige

Der GDDR5-Speicher soll über ein 128-bit-Interface angebunden sein. Da GDDR5-RAM im Vergleich zu GDDR3-RAM die doppelte Bandbreite bietet, wäre dies realistisch. Angeblich verbraucht die Karte ca. 78 Watt. Über PCIe ist ohne zusätzlichen Anschluss maximal eine Stromaufnahme von 75 Watt möglich. Mit etwas Glück kommt die Karte also sogar ohne weitere Stromkabel aus.

Momentan kann die ATI Radeon HD 4750 bei genanntem Shop vorbestellt werden. Es dürfte allerdings nur eine Frage der Zeit sein, bis AMD die verfrühten Produktinformationen herausnehmen lässt.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.