Nvidia: 40 nm im 2. Quartal

Termine mit TSMC und UMC festgesetzt

Nvidia hat mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TMSC) und United Microelectronics Corporation (UMC) feste Zeitpläne für die Massenproduktion der neuen 40-Nanometer-Grafikchips festgelegt: Mitte bis Ende des zweiten Quartals 2009 sollen die Einstiegs-GPU GT218, der High-End-Laptop-Chip GT215 und die Mainstream-Varianten GT214 und GT216 in die Massenfertigung gehen. Die passenden Grafikkarten der Nvidia-Partner dürften somit Anfang des dritten Quartals auf dem Markt erscheinen.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.