ATI: Dual-GPU-Karte mit DX11

R800 mit zwei Chips in 40 nm

AMDs neue Grafikkarte mit DirectX-11-Unterstützung und dem Codenamen R800 wird auf 2 GPUs im 40-Nanometer-Verfahren basieren. Seit längerem ranken sich Gerüchte um die R800 und Fudzilla will die Spekulationen nun felsenfest bestätigt wissen. AMD setzt sein X2-Lineup demnach fort. Auch der RV870-Chip, ebenfalls mit DirectX 11, wird im 40-Nanometer-Prozess gefertigt. Er ist für Karten mit einer GPU vorgesehen. Die Dual-GPU, R800, soll laut AMD gegen Nvidias GT300 antreten. Sowohl AMDs als auch Nvidias neue Grafikkarten-Generation erwartet man noch dieses Jahr.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.