Sony mit „Billig“-Netbook

VAIO W-Serie zum konkurrenzfähigen Preis

Während sich Sony bislang aus dem Segment der preisgünstigen Netbooks heraushalten wollte und zwar sehr interessante aber vor allem extrem hochpreisige Netbooks im Angebot hat, soll die neue W-Serie diese Situtation ändern. Mit einem 10,1″-Display, einem 1,66 GHz schnellen Intel Atom N280, 1 GByte Hauptspeicher und einer 160 GByte großen Festplatte kocht man nach dem gleichen Rezept wie schon die Konkurrenz bei ihren Erfolgsmodellen.

Anzeige

Die bislang erhältlichen Modelle von Sony beginnen bei etwa 750€ und setzen teilweise auf Ultra-Low-Votage-Versionen des Core 2 Duo. Auch die Auflösungen liegen mit bis zu 1600×768 deutlich über denen der üblichen Netbooks.

Mit einem angepeilten Preis von 450 € liegt man zwar weiterhin über denen der Konkurrenz, allerdings wird sich der Marktpreis wohl noch ein wenig relativieren.

Sony VAIO W

Quelle: HeXus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.