Handys mit Beamer noch 2009?

Zusammenarbeit von Foxlink mit europäischem Handy-Hersteller

Das taiwanische Unternehmen Foxlink hat die Entwicklung von Mini-Beamern begonnen. Dabei soll das Unternehmen mit einem europäischen Handy-Hersteller zusammenarbeiten. Erste Testmuster wurden schon an das entsprechende Unternehmen geschickt. Zudem will Foxlink bereits im vierten Quartal 2009 kleine Stückzahlen ausliefern. Dies würde mit den Aussagen von Nokia, Samsung und Apple zusammenpassen, welche ebenfalls Ende des Jahres erste Handys mit integriertem Mini-Beamer auf den Markt bringen möchten.

Anzeige

Samsung I7410: Touchscreen-Handy mit integriertem Mini-Beamer

Quelle: DigiTimes

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.